Willkommen bei unserem großen Bluetooth Lautsprecher Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Bluetooth Lautsprecher. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Bluetooth Lautsprecher zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Bluetooth Lautsprecher kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Bluetooth-Lautsprecher sind meist kompakte und portable Soundsysteme mit bereits integriertem Bluetooth Empfänger.
  • Sie bieten den Vorteil Musik in weitaus besserer Qualität und mit einer höheren Maximallautstärke abspielen zu können als die in Smartphones, Tablets oder Computern sonst integrierten Lautsprecher.
  • Die meisten Modelle sind für die Nutzung im Freien gedacht und bieten daher durch ihre kompakte Größe, einem langanhaltenden Akku und einem Spritzwasserschutz eine gewisse Outdoortauglichkeit.

Bluetooth Lautsprecher Test: Das Ranking

Platz 1: BOSE SoundLink Mini II

Der BOSE SoundLink Mini II ist wohl der altbewährte Klassiker unter den portablen Bluetooth-Boxen. Kraftvolle Bässe sorgen für ein beeindruckendes Hörerlebnis in gewohnter BOSE-Qualität. Leider nimmt der SoundLink Mini II auch bekannte Schwächen von BOSE wieder auf – so hinkt er in vielen technischen Belangen seinen Konkurrenten noch ziemlich hinterher.

Redaktionelle Einschätzung

Bluetooth Version / Reichweite / Akkulaufzeit

Der BOSE SoundLink Mini II Bluetooth Speaker läuft bei mittlerer Lautstärke knappe 10 Stunden lang, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Als besonderen Clou kann der SoundLink Mini II nun mit einem microUSB-Anschluss oder mittels mitgelieferter Ladeschale aufgeladen werden.

Die Ladeschale aus Kunststoff kann stationär an einem fixen Standort in den eigenen vier Wänden angebracht werden. Willst du den SoundLink Mini II zu Hause nutzen oder geht seine Power bald zu Neige, dann brauchst du ihn nur mehr in die Ladeschale legen und er wird automatisch aufgeladen. Natürlich muss die Schale selbst dabei an der Steckdose hängen. Die Musikwiedergabe ist selbstverständlich auch während des Ladevorgangs möglich. Für den Indoorbereich ist dies aber eine gut gelungene und stylische Lösung.

Der BOSE SoundLink Mini II ist einer der Wenigen auf dem Markt, der noch die ältere Bluetooth Version 3.0 anbietet. Und mit einer Signal-Reichweite von bis zu 9 Metern erfüllt er in diesen Kategorien gerade einmal die Mindestanforderungen der heutigen Zeit.

Größe & Gewicht

Für seine handliche Größe von 18 x 5,8 x 5,1 cm bringt der SoundLink Mini II mit 671g etwas mehr auf die Waage als seine gleichgroßen Kollegen. Liegt wohl unter anderem daran, dass BOSE seine hochwertige Technik mit einem robusten Aluminiumgehäuse schützt.

Mit diesen Maßen kann der SoundLink Mini II auch schon mal in der Tasche mitgenommen werden, wobei in dem Fall große Vorsicht geboten ist. Denn so richtig outdoortauglich ist dieses Gerät nicht.

Spritzwasserschutz / Stereo Pairing / Social Mode / Zusatzfeatures

Trotz relativ kompakter Größe, tut dem SoundLink Mini II ein Dach über dem Kopf deutlich besser. Denn er verfügt weder über einen Spritzwasserschutz, noch ist er schmutzabweisend. Dafür kann er mit technischen Features wie Stereo Pairing und dem Social Mode auftrumpfen.

Der BOSE SoundLink Mini II Bluetooth kann sich insgesamt acht Bluetooth-Sendegeräte merken. Zudem kann er sich auch mit einem weiteren Gerät seinesgleichen pairen, um ein besseres Stereo-Sounderlebnis zu liefern.

Kundenbewertungen
Rund 87% der Rezensenten im Internet sind mit dem BOSE SoundLink Mini II Bluetooth Speaker besonders glücklich und bewerten diesen mit fünf oder vier Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Extrem gute Klangqualität mit starken Bässen
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Edles Design
  • Ladeschale

BOSE ist einer der Großen in Sachen Audio und das beweist er durch die hervorragende Klangqualität des SoundLink Mini II. Viele Kunden sind deshalb gerne bereit dafür auf zusätzliche Gimmicks zu verzichten. Nur eins ist wichtig: Guter Sound.

Auch die Ladeschale wird gut und gerne gelobt, da sie den Gebrauch zu Hause um einiges vereinfacht.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in 6% aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder folgende Punkte:

  • Schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Nicht outdoortauglich
  • Geringe Akkuleistung und –laufzeit
  • Sprachansagen mehr lästig als hilfreich

Der BOSE SoundLink Mini II zählt zu den Höherpreisigen unter den Bluetooth-Lautsprechern. Dafür bietet er aber ziemlich wenig. Ja, er kann ruhig mal ins Freie mitgenommen werden, aber seine geringe Power und fehlende Outdoortauglichkeit kommt bei den Kunden überhaupt nicht gut an.

Zudem verfügt der BOSE SoundLink Mini II nun über Sprachansagen, die beispielsweise den Akkuladestand oder eine erfolgreiche Paarung ansagen soll. Dieses Feature wird von vielen Kunden vermehrt als lästig empfunden.

“FAQ”
Kann der BOSE SoundLink Mini II Bluetooth Speaker via USB aufgeladen werden?

Ja. Diese Version kann mit einem mitgelieferten microUSB-to-USB-Anschlusskabel aufgeladen werden.

Kann der BOSE SoundLink Mini II auch mit einem Computer verbunden werden?

Ja, entweder über Bluetooth oder mit einem handelsüblichen 3,5mm Klinkenstecker.

Gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Ladestand des SoundLink Mini II zu ermitteln?

Die kleine Ladestandsanzeige leuchtet beim Einschalten entsprechend des Ladestandes (grün = 70%+ / gelb = 20% – 70% / rot = 0% – 20%) für zirka 10 Sekunden. Auch während des Ladens blinkt eine rote Lampe, wenn der Ladezustand bereits sehr gering war.

Hat man die Sprachansage-Funktion aktiviert, so informiert eine Stimme bei jedem Einschalten des Gerätes über deren aktuellen Ladezustand.

Platz 2: JBL „GO“ Wireless Bluetooth Lautsprecher

Der JBL „GO“ ist ein ultraportabler Mini Speaker mit Bluetooth-Unterstützung. Nicht nur durch den eingebauten Akku, sondern vor allem durch seine sehr kompakten Maße bietet er dir die größtmögliche Freiheit in der mobilen Nutzung!

Redaktionelle Einschätzung

Bluetooth-Unterstützung / Anschlüsse / Stromversorgung

Beim JBL „GO“ handelt es sich um einen akkubetriebenen Mini Lautsprecher, der Audiosignale kabellos via Bluetooth-Verbindung empfangen kann.

Wie diese Art der Funkübertragung genau funktioniert und wo ihre Stärken und Schwächen liegen, kannst du ausführlich in unserem großen Funklautsprecher Ratgeber nachlesen.

Die Bluetooth-Übertragung ermöglicht es dir, Smartphones oder Tablets über eine maximale Entfernung von ca. 10 Metern kabellos an die Mini Speaker zu koppeln. Alle Geräte, die diese Technologie nicht unterstützen, aber über einen Kopfhörerausgang verfügen, kannst du mit einem analogen Miniklinkenkabel an die Box anschließen. Weitere Verbindungen sind darüber hinaus nicht möglich.

Die Stromversorgung gelingt beim JBL „GO“ unterwegs mit Hilfe des eingebauten Li-Ion-Akkus, der laut Angabe des Herstellers für eine Laufzeit von bis zu fünf Stunden reicht. Wenn diese ausgereizt ist, kannst du den Akku über jeden USB-Anschluss wieder aufladen. Daher eignet sich dieser Mini Lautsprecher auch hervorragend als treuer Begleiter auf deinen Reisen!

Spritzwasserschutz / Stoßfestigkeit

Obwohl der JBL „GO“ auch für den mobilen Betrieb ausgelegt ist, so ist er dennoch für einen Bootsausflug oder eine Mountainbike-Tour nicht die erste Wahl.

Die kleine Box ist nicht gegen Spritzwasser geschützt und die Anschlussbuchsen sind nicht abgedichtet, sodass ein unbeabsichtigter Ausflug ins Wasser das Ende des Lautsprechers bedeuten könnte.

Die Lautsprechermembran ist zwar durch ein Metallgitter geschützt, allerdings besitzt der Speaker sonst keine weiteren stoßabfedernden Elemente. Von daher empfehlen wir dir zum Sport eher ein besser geschütztes Modell, wie beispielsweise den Avantree „Cyclone“ – Wasserfester Mini Lautsprecher.

Design / Gewicht

Der JBL „GO“ gehört zu den kleinsten und leichtesten aller auf unseren Seiten vorgestellten Lautsprechern und eignet sich daher perfekt für den Alltag. Vor allem wenn du auf knallige Farben stehst, wird dir auch sein Design gut gefallen.  

Die kastenförmige Mini Box misst nur 8,3 x 6,8 x 3,1 cm und bringt dabei gerade einmal 0.132 kg auf die Waage. Dies macht den JBL „GO“ wirklich zu einem ultraportablen Miniatur Speaker, den du immer mit dabei haben und theoretisch sogar in der Hosentasche verstauen kannst!

Vom Design her wurde der Lautsprecher vergleichsweise kantig und reduziert gestaltet. Gar nicht reduziert ist hingegen die Farbauswahl: Du hast bei der Box die Wahl zwischen schwarz, grau, rot, gelb, grün, blau, orange und rosa!

Zubehör

Was das beiliegende Zubehör anbelangt, so hat der JBL „GO“ diesbezüglich nicht sehr viel zu bieten.

Neben dem Lautsprecher gehört nur noch ein USB-Kabel zum Laden des integrierten Akkus zum Lieferumfang. Ein Klinkenkabel zum Anschluss nicht-bluetoothfähiger Abspielgeräte oder eine Trageschlaufe für die dafür vorgesehene Öse suchst du vergebens!

Kundenbewertungen
Aktuell wird der JBL „GO“ Wireless Bluetooth Lautsprecher von rund 91 % aller Rezensenten im Internet mit einer positiven Wertung beurteilt, also entweder mit vier oder mit fünf Sternen.

Positiv herausgestellt wird dabei insbesondere:

  • Die für die geringe Größe gute Soundqualität
  • Die einfache Bedienung
  • Die lange Akkulaufzeit
  • Das farbenfrohe Design

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle das gute Preis-Leistungsverhältnis dieses Mini Speakers. Der Klang wird auch bei höherer Lautstärke als sehr verzerrungsarm und angenehm beschrieben und auch die maximale Lautstärke ist für die geringe Größe und den sehr kleinen Preis der Box wirklich super!

Negativ, also mit einem oder mit zwei Sternen, wird dieser Mini Lautsprecher derzeit von nur 6 % aller Rezensenten bewertet.

Kritisch angemerkt werden dabei in erster Linie die folgenden Punkte:

  • Gelegentliche Aussetzer der Bluetooth-Verbindung
  • Die mit zunehmender Nutzung abnehmende Akkuleistung
  • Plötzliches, selbstständiges Abschalten des Lautsprechers

Anmerken möchten wir, dass die beschriebenen, teilweise auftretenden Abbrüche der Bluetooth-Verbindung nicht unbedingt auf eine Schwachstelle des JBL „GO“ zurückzuführen sind. Viele Bluetooth Lautsprecher zeigen dieses Phänomen, welches teilweise auch nur bei bestimmten Abspielgeräten auftritt und eher eine allgemeine Schwäche dieser Funktechnologie ist.

“FAQ”
Kann man den Mini Speaker auch mit einer Powerbank betreiben?

Ja, der Akku lässt sich problemlos auch mit Hilfe einer Powerbank aufladen!

Kann man den Klang der Box mit einem Equalizer nach Wünschen anpassen?

Nein, der JBL „GO“ hat keinen eingebauten Equalizer. Allerdings bieten viele Smartphones und MP3-Player eine solche Funktion, sodass du eventuell dort die gewünschten Änderungen vornehmen kannst.

Woran kann man während des Ladevorgangs erkennen, ob der Akku vollständig geladen ist? 

Am Lautsprecher befindet sich eine LED-Anzeige, die rot blinkt während der Akku geladen wird. Wenn der Ladevorgang beendet ist, erlischt auch die Anzeige.

Kann man mit dem Lautsprecher auch dann musikhören, wenn der Akku noch nicht vollständig geladen ist? 

Ja, auch während des Ladevorgangs kann die Box Musik abspielen!

Platz 3: Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II

Der Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II ist ein sehr kompakter, tragbarer Bluetooth Funklautsprecher, der dir zu einem nicht ganz niedrigen Preis einen kraftvollen Sound bietet.

In diesem Artikel erfährst du, wie unsere Redaktion den Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II bewertet hat. Weiterhin zeigen wir dir die Rezensionen der Käufer im Internet, damit du dir schnell einen effektiven Überblick über die wichtigsten Vorteile und Nachteile dieser kabellosen Funkbox verschaffen kannst.

Redaktionelle Einschätzung

Unterstützte Funktechnologien / Stromversorgung / Eignung für den Outdoor-Einsatz

Beim Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II handelt es sich um einen reinen Bluetooth Lautsprecher für unterwegs, der darüber hinaus keine weiteren Funktechnologie unterstützt.

Was genau diese Art von Funklautsprecher auszeichnet und worin ihre Vorteile und Nachteile liegen, kannst du ausführlich in unserem großen Funklautsprecher Ratgeber nachlesen.

Bei dieser Funkbox wird deutlich, dass sie eindeutig für den mobilen Gebrauch gedacht ist. So verfügt sie über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku, der es dir laut Herstellerangaben ermöglicht, mit nur einer Ladung bis zu zehn Stunden Musik zu hören. Beachte aber, dass sich die Akkulaufzeit mit steigender Lautstärke entsprechend verkürzt. Aufladen kannst du den Akku zu Hause mit Hilfe der beigefügten Ladeschale und unterwegs über die USB-Verbindung deines Laptops oder Tablets.

Wi-Fi oder AirPlay unterstützt der Lautsprecher nicht, da dir unterwegs ja in der Regel auch kein WLAN zur Verfügung steht. Falls du gerne eine Funkbox in dein heimisches Wi-Fi-Netz integrieren möchtest, empfehlen wir dir einen größeren Heimlautsprecher mit Netzstecker, wie beispielsweise den Sonos PLAY:5 Multiroom Smart Speaker.

Anschlüsse / Steuerungsmöglichkeiten

Eine Miniklinken-Buchse ist bei diesem Lautsprecher die einzige Anschlussmöglichkeit für nicht-bluetoothfähige Abspielgeräte.   

Der Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II verfügt weder über digitale, noch über optische Eingänge. Weil diese aber auch vor allem von stationären Geräten wie Fernsehern oder Spielekonsolen genutzt werden, fällt das bei dieser mobilen Box nicht ins Gewicht. Die meisten tragbaren Geräte wie Discmans oder Smartphones verfügen hingegen über einen auf Miniklinke basierenden Kopfhörerausgang, über welchen du sie problemlos mit dem Lautsprecher verbinden kannst.

Gesteuert wird der Lautsprecher nur über die Bedienelemente direkt am Gerät, über die du beispielsweise die gewünschte Lautstärke einstellen kannst. Eine Fernbedienung oder App ist nicht erhältlich, ist für einen mobilen Speaker aber auch nicht wirklich nötig.

RMS-Leistung / Stereo-Klang

Der Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II hat eine satte RMS-Leistung von 50 Watt, was für einen Lautsprecher dieser Größe ein richtig guter Wert ist.

Mit der Leistung dieser tragbaren Funkbox können so manche drahtlose Heimlautsprecher mit Netzkabel nicht mithalten! Entsprechend sollte die Lautstärke auch für die Beschallung in einem belebten Freibad oder im Park ausreichen.

Zudem spielt der Lautsprecher in Stereo. Ob bei der geringen Größe allerdings viel Spielraum für die Entwicklung eines differenzierten Stereobildes bleibt, mag an dieser Stelle bezweifelt werden.

Design / Gewicht

Mit seinen geringen Abmessungen von nur 18,0 x 5,8 x 5,1 cm und einem akzeptablen Gewicht von 0,67 kg, eignet sich der Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II perfekt als treuer Begleiter auf deinen Reisen.

Im Vergleich zu manchen anderen tragbaren Bluetooth Speakern, wie dem EasyAcc „Mini“ Bluetooth Lautsprecher, ist diese Funkbox zwar relativ schwer, aber dennoch leicht genug um sie überall mit hin nehmen zu können.

Erhältlich ist sie in schwarz, einem Grauton („Pearl“ genannt), sowie in einer schwarz-goldenen Sonderedition, welche allerdings rund 15 Euro teurer ist. Außerdem kannst du dir optional verschiedene farbige Abdeckungen dazukaufen, falls dir diese eher schlichten Varianten nicht zusagen.

Durch diese Hüllen wird die recht empfindliche Alu-Oberfläche des Lautsprechers gleichzeitig vor Kratzern geschützt!

Kundenbewertungen
Der Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II wird derzeit von rund 87 % aller Rezensenten im Internet mit einer positiven Wertung beurteilt. Diese Kunden geben ihm entweder vier oder fünf Sterne.

Dabei werden von ihnen besonders folgende Eigenschaften gelobt:

  • Der für die Größe voluminöse Klang
  • Die stabile und hochwertige Verarbeitung
  • Die lange Akkulaufzeit
  • Die problemlose Herstellung der Bluetooth-Verbindung

Besonders hervorheben möchten wir die lange Akkulaufzeit dieses Lautsprechers. Vielen Rezensenten berichten davon, dass eine Akkuladung wirklich einen ganzen Tag lang hält, was bei der Leistung von 50 Watt ein wirklich super Wert ist.

Rund 9 % aller Rezensenten bewerten den Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II derzeit negativ, also entweder mit einem oder mit zwei Sternen.

Insbesondere die folgenden Punkte werden von diesen Kunden kritisiert:

  • Der nervige Batterieschutzmodus
  • Die Änderung der Bass-Höhen-Balance je nach Lautstärke
  • Die nicht perfekt passende Ladestation

Der Lautsprecher hat anscheinend einen Batterieschutz eingebaut, der dafür sorgt, dass er sich nicht mehr einschalten lässt wenn er länger als drei Tage nicht genutzt wurde. In diesem Fall musst du ihn erst wieder kurz auf die Ladestation legen oder über USB verbinden um ihn wieder zum Laufen zu bringen. Wenn dies beides nicht in der Nähe ist, hast du allerdings tatsächlich ein Problem und der Speaker bleibt gezwungenermaßen still.

Einige Kunden berichten zudem davon, dass der Klang bei geringer Lautstärke recht dumpf und bassbetont ist, bei lautem Betrieb aber eher bassarm und entsprechend „dünn“ klingt. Eventuell kannst du hier mit dem eingebauten Equalizer etwas nachsteuern und dieses Ungleichgewicht ausgleichen.

“FAQ”
Ist in dem Lautsprecher ein Mikrofon zum Telefonieren eingebaut?

Ja. Wenn du beispielsweise dein Smartphone via Bluetooth mit dem Lautsprecher verbunden hast und ein Telefonat reinkommt, kannst du ihn auf diese Weise als eine Art Freisprechanlage nutzen!

Kann ich den Lautsprecher bei mir zu Hause auch dauerhaft auf der Ladestation lassen?

Ja. Der Akku wird hierdurch nicht beschädigt, sodass du die Box auch am Netz betreiben kannst.

Woran erkenne ich, wie viel Power der Akku noch hat?

Hierfür ertönt beim Anschalten des Lautsprechers eine Sprachansage, über die dir die restliche Akkuleistung mitgeteilt wird!

Platz 4: Anker SoundCore Mini

Kompakte Größe, einzigartige Klangqualität. Der Anker SoundCore Mini bietet einzigartigen Spitzenklang mit tiefen, kraftvollen Bässen. Mit diesem kabellosen und hochkompakten Lautsprecher kannst Du  Spitzenklang jederzeit und überall genießen.

Redaktionelle Einschätzung
Dank der integrierten Freisprechfunktion kannst Du klare und verständliche Telefongespräche führen. Unterstützende Sprachansagen machen das Herstellen einer Bluetooth-Verbindung noch einfacher. Stundenlanger Musikgenuss – ganz ohne Kabel.
Kundenbewertungen
Derzeit geben 87% aller Käufer auf Amazon.de der Anker SoundCore Mini entweder vier oder fünf Sterne. Rund 79% entscheiden sich dabei für die volle Punktzahl, während 8% sich für vier Sterne entscheiden.

Besonders positiv hervorgehoben werden von den Käufern dabei vor allen Dingen der hochwertige Klang, das hochwertige Allrounderlebnis und die Robustheit des Modells. 

13% aller Käufer haben der Anker SoundCore Mini eine neutrale oder negative Bewertung von drei, zwei oder auch nur einem Stern gegeben. Dabei sind allerdings nur 8% der Bewertungen wirklich negativ, die restlichen 5% der Bewertungen sind mit drei Sternen neutral.

Kritisiert wurden dabei Probleme mit dem Aufladen des Akkus.

“FAQ”
Kann man per Airplay streamen?

Ja, man kann per Airplay streamen.

Kann man den Anker SoundCore Mini per USB-Kabel aufladen?

Ja, man kann den Anker SoundCore Mini per USB-Kabel aufladen.

Kann man den Anker SoundCore Mini auch als PC-Lautsprecher benutzen?

Ja, man kann den Anker SoundCore Mini auch als PC-Lautsprecher benutzen.

Platz 5: Anker „SoundCore“ – Mobiler Bluetooth Lautsprecher

Der Anker „SoundCore“ ist ein äußerst mobiler Bluetooth Lautsprecher im Taschenformat, der vor allem durch seine unschlagbar hohe Akkulaufzeit punkten kann.

In den folgenden Absätzen möchten wir dir darstellen, wie unsere Redaktion den mobilen Bluetooth Lautsprecher Anker „SoundCore“ bewertet hat. Des Weiteren präsentieren wir dir die Rezensionen von Käufern im Internet, die dir einen guten Überblick über die relevanten Stärken und Schwächen dieses Funklautsprechers verschaffen werden.

Redaktionelle Einschätzung

Unterstützte Funktechnologien / Stromversorgung / Eignung für den Outdoor-Einsatz

Wie für mobile Funkboxen üblich, handelt es sich auch beim Anker „SoundCore“ um einen reinen Bluetooth Lautsprecher ohne Wi-Fi- oder Airplay-Unterstützung.  

Was diese Art der Funkübertragung genau auszeichnet und worin ihre Stärken und Schwächen liegen, erfährst du ausführlich in unserem großen Funklautsprecher Ratgeber.

Mit dem Anker „SoundCore“ bist du aufgrund des eingebauten Akkus unabhängig von Steckdosen, aber ein Multiroom System kannst du mit diesem Modell nicht aufbauen. Hierfür solltest du dir dann entsprechende Wi-Fi Funklautsprecher für den Heimgebrauch anschauen, welche sich über verschiedene Räume hinweg verteilen lassen.

Der Hersteller Anker wirbt für dieses Gerät mit einer „bahnbrechenden 24-Stunden / 500-Lieder Spielzeit“ des eingebauten 4400mAh Li-Ion Akkus. Das ist ziemlich hoch gestapelt, aber laut den Erfahrungen vieler Kunden wird dieses Versprechen tatsächlich erfüllt!

Falls ihm doch einmal der Saft ausgehen sollte, kannst du den Akku unterwegs beispielsweise auch über den USB-Anschluss deines Laptops oder Tablets aufladen.

Anschlüsse / Steuerungsmöglichkeiten

Mobile Abspielgeräte, wie ein Smartphone oder einen tragbaren CD-Player, kannst du statt durch Bluetooth auch über einen 3,5 mm Klinkenanschluss mit dem Anker „SoundCore“ verbinden.

Ähnlich wie beim Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II stehen dir auch bei diesem Bluetooth Lautsprecher neben Miniklinke keine weiteren Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung. Unterwegs sollte das aber zu keinen großen Problemen führen, da die meisten mobilen Geräte über einen Miniklinke-Kopfhörerausgang verfügen.

Auch eine App oder eine Infrarot-Fernbedienung gibt es zu dem Lautsprecher nicht. Über die Knöpfe an der Box kannst du allerdings die gewohnten Standardfunktionen wie die Lautstärke einstellen.

RMS-Leistung / Stereo-Klang

Der Anker „SoundCore“ hat eine sehr gering erscheinende RMS-Leistung von nur 6 Watt, von der du dich aber nicht zu schnell abschrecken lassen solltest.

Den Erfahrungen der Kunden zufolge kann der Lautsprecher laut genug eingestellt werden, sodass er sich auch im Freien gut durchsetzen kann. Zudem trägt nicht zuletzt auch die eingeschränkte Leistung des Speakers mit dazu bei, dass die bereits angesprochene gigantische Akkulaufzeit überhaupt möglich ist.

Des Weiteren ist zu erwähnen, dass der Anker „SoundCore“ ein Stereo-Lautsprecher ist. Dennoch solltest du in dieser Preisklasse und aufgrund der geringen Größe der Funkbox keine allzu hohen Erwartungen an die Räumlichkeit des Klangs stellen.

Design / Gewicht

Mit Maßen von nur 16,5 x 4,5 x 5,4 cm und einem sehr geringen Gewicht von 0,358 kg ist der Anker „SoundCore“ ein äußerst kompakter Bluetooth Lautsprecher, den du ohne große Mühe immer bei dir tragen kannst.

Die Funkbox kommt in der Form eines Brillenetuis daher und lässt sich dadurch problemlos in den meisten Taschen verstauen. Das Design ist insgesamt reduziert und bleibt immer einfarbig – wahlweise erhältst du den Lautsprecher in schwarz, rot oder blau.

Kundenbewertungen
Derzeit wird der Anker „SoundCore“ von rund 90 % aller Rezensenten im Internet mit einer positiven Wertung beurteilt, wobei diese Kunden dem Produkt entweder vier oder volle fünf Sterne verleihen.

Besonders die folgenden Eigenschaften werden oft positiv hervorgehoben:

  • Die außerordentlich hohe Akkulaufzeit
  • Der ausgeglichene Klang des Lautsprechers
  • Das sehr handliche Format
  • Die hochwertige Verarbeitung

Besonders bemerkenswert ist, dass die angepriesene Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden laut den Angaben der Kunden keineswegs unrealistisch zu sein scheint. Auch wenn die Leistung des Lautsprechers hierfür etwas zurückstecken muss, und er in Sachen Bass beispielsweise nicht mit dem Bose SoundLink Mini Bluetooth Speaker II mithalten kann, so ist dies vor allem in Betracht des geringen Preises ein absoluter Spitzenwert! Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei ihm als wirklich sehr gut zu bewerten!

Negativ, also mit einem oder mit zwei von fünf Sternen, wird der Lautsprecher aktuell von nur 6 % der Rezensenten bewertet.

Dabei werden von diesen Kunden insbesondere folgende Punkte beanstandet:

  • Die reduzierte Basswiedergabe
  • Die zeitweise auftretenden Verbindungsprobleme über Bluetooth
  • Die sehr tief versenkte Ladebuchse

Viele Rezensenten bemängeln den vergleichsweise schwachen Bass des Lautsprecher. Eine kräftige Basswiedergabe setzt allerdings immer ein gewisses Volumen der Box voraus und erfordert verhältnismäßig viel Energie. Unserer Meinung nach sollte dieser Kritikpunkt daher immer auch in Relation zur kompakten Form des Speakers und der sehr guten Akkuleistung gesehen werden.

“FAQ”
Kann ich auch einen USB-Stick an den Lautsprecher anschließen und die darauf gespeicherte Musik abspielen?

Nein, der Anker „SoundCore“ hat leider keinen USB-Anschluss, der dies ermöglichen würde.

Kann ich die Box auch mit dem Amazon Echo Dot verwenden?

Ja. Der Lautsprecher funktioniert in der Regel ohne Probleme mit diesem Produkt.

Ist ein Aux-Kabel zum Anschluss nicht-bluetoothfähiger Geräte mit dabei?

Nein, ein Aux-Kabel gehört leider nicht zum Lieferumfang.

Kann ich den Lautsprecher auch unter der Dusche nutzen?

Nein. Der Lautsprecher ist nicht wasserdicht, weshalb du ihn auch nicht unter der Dusche nutzen solltest.

Ist eine Freisprecheinrichtung integriert?

Ja. Im Lautsprecher ist ein Mikrofon eingebaut, sodass du ihn beim Telefonieren auch als Freisprecheinrichtung nutzen kannst.

Platz 6: Ultimate Ears BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher

Der Alleskönner: Suchst du einen Bluetooth-Lautsprecher, der alle möglichen Outdoor-Strapazen mitmacht und noch dazu guten Klang verspricht – dann bist du mit dem wasserdichten und stoßfesten BOOM 2 von Ultimate Ears gut beraten. Neben einer bunten Farbauswahl, bietet der BOOM 2 zudem zahlreiche Zusatzfeatures wie eine Gestensteuerung oder Stereo Pairing.

Redaktionelle Einschätzung

Bluetooth Version / Reichweite / Akkulaufzeit

Wie die meisten Bluetooth-Lautsprecher heute, kommt auch der Boom 2 mit dem 4.0 Bluetooth Standard und ermöglich so eine schnelle und stromsparende Verbindung mit dem Smartphone oder Tablet.

Laut Hersteller Ultimate Ears versorgt der Akku des UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprechers ihn rund 15 Stunden mit Strom. Seine Reichweite für eine kabellose Verbindung reicht immerhin 30 bis 33 Meter. In Sachen Reichweite und Akkulaufzeit ist der Boom 2 im oberen Mittelfeld anzusiedeln.

Größe & Gewicht

Der UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher ist in erster Linie für den Gebrauch im Freien konzipiert, aber besonders klein oder leicht ist er trotzdem nicht.

Mit einem Durchmesser von 6,7 cm und einer Höhe von 18 cm ist der ungefähr so groß wie eine 0,5l Trinkflasche. Und mit einem Gewicht von 548g ist er auch fast genauso schwert.

Spritzwasserschutz / Stereo Pairing / Social Mode / Zusatzfeatures

Der UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher ist ein wahres Gimmicktalent und rechtfertigt so gekonnt seinen mittelhohen Preis.

Der BOOM 2 ist ein kleines Outdoorwunder. Denn seine IPX7-Zertifizierung versichert, dass er bis zu 30 Minuten lang in 1 Meter tiefem Wasser ohne Folgeschäden bleiben kann. Natürlich können ihm da auch weder Staub noch Dreck etwas anhaben. Auch kräftige Stöße und einen Sturz aus bis zu 5 Metern soll der die Bluetooth-Box von Ultimate Ears überstehen.

Zudem kann er sich auch mit einem weiteren Gerät seinesgleichen pairen, um ein besseres Stereo-Sounderlebnis zu liefern.

Auch kann der BOOM 2 mit einem praktischen Social Mode auftrumpfen. Er kann sich insgesamt acht bluetoothfähige Sendegeräte merken. Das heißt, das er sich automatisch mit zuvor bereits gekoppelten Geräten verbindet ohne den ganzen Erstpairingsprozess erneut zu durchlaufen.

Um den Kopplungsprozess dann doch noch mal ein wenig zu vereinfachen, bietet der BOOM 2 auch die Verbindung via NFC (Near Field Communication) an. Damit reicht eine kurze Berührung deines NFC-fähigen Smartphones mit dem Lautsprecher und schon sind sie miteinander via Bluetooth verbunden.

Ein cleveres Feature ist die neue Tap-Steuerung, auch Gestensteuerung genannt. Durch Klopfen auf das Gehäuse wird die Steuerung der Musikwiedergabe übernommen. Durch einfaches Tippen auf die Lautsprecher-Oberseite lässt sich die Wiedergabe starten oder pausieren und durch zweifaches Tippen zum nächsten Titel springen. Vielleicht ist dir das schon von der Fernbedienung deiner Kopfhörer bekannt.

Kundenbewertungen
Der UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher konnte bei rund 84% der Rezensenten im Internet einen positiven Eindruck hinterlassen. Jene bewerten dieses Modell mit fünf oder vier Sternen.

Besonders positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Outdoortauglichkeit
  • 360°- Sound
  • Kopplungsmöchlichkeiten
  • Lautstärke
  • Akkulaufzeit
  • Intuitive Gestensteuerung

Der UE BOOM 2 ist in puncto Zusatzfeatures ein wahrer Alleskönner, weshalb der hohe Preis auch von Kunden als durchaus gerechtfertigt angesehen wird. Durch seine rundliche Bauweise schafft dieser Bluetooth-Lautsprecher nämlich genau das, worin viele andere Modelle oft scheitern: Er liefert tatsächlich ein 360°-Sounderlebnis mit hoher Maximallautstärke.
In Sachen Outdoortauglichkeit sind die Wireless Lautsprecher von Ultimate Ears aber so ziemlich ungeschlagen und das wissen auch seine Käufer gut zu schätzen.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in 10% aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder folgende Punkte:

  • Schwache Bässe, dünner Klang
  • Leichtes Grundrauschen
  • Keine Ladefunktion für angeschlossene Geräte (Smartphones, etc.)

Die besonders robuste Verarbeitung des UE BOOM 2 kommt leider mit einem für Audiophile nicht so kleinen Wermutstropfen: Denn durch seine outdoortaugliche Ummantelung, kommt der Bass leider merklich zu kurz. Außerdem ist es mit dem UE BOOM 2 nicht möglich seine via USB angeschlossenen Geräte vor einem leeren Akku zu bewahren.

“FAQ”
Kann der UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher auch mit einem Computer verbunden werden?

Ja, entweder über Bluetooth oder mit einem 3,5mm Klinkenstecker.

Ist eine Kopplung mehrerer UE BOOM 2 Bluetooth-Lautsprecher miteinander möglich?

Ja. Mit dem BOOM 2 ist kein Stereo-Pairing möglich.

Schaltet sich der BOOM 2 automatisch aus, wenn keine Musik mehr gespielt wird?

Ja. Er trennt nach einer Weile die Bluetooth Verbindung und schaltet sich von selbst aus. Ein touchloses Einschalten ist ihm aber nicht möglich.

Gibt es eine Möglichkeit den aktuellen Ladestand des BOOM 2 zu ermitteln?

Die ON/OFF-Taste leuchtet durchgehend bei ausreichendem Akkustand. Während des Ladevorgangs blinkt dieser. Wenn du die Plus (+) und Minus (-) Tasten gleichzeitig drückst, wird der dein Akkustand außerdem angesagt. Auch kurz bevor der Akku völlig leer ist, wirst du darauf hingewiesen.

Platz 7: JBL Charge 2+

Der JBL Charge 2+ ist der ultimative Bluetooth-Lautsprecher. Kompakte Größe, einzigartige Klangqualität. Der JBL Charge 2+ bietet einzigartigen Spitzenklang mit tiefen, kraftvollen Bässen. Mit diesem kabellosen und hochkompakten Lautsprecher kannst Du  Spitzenklang jederzeit und überall genießen.

Redaktionelle Einschätzung
Dank der integrierten Freisprechfunktion kannst Du klare und verständliche Telefongespräche führen. Unterstützende Sprachansagen machen das Herstellen einer Bluetooth-Verbindung noch einfacher. Stundenlanger Musikgenuss – ganz ohne Kabel.
Kundenbewertungen
Derzeit geben 87% aller Käufer auf Amazon.de der entweder vier oder fünf Sterne. Rund 79% entscheiden sich dabei für die volle Punktzahl, während 8% sich für vier Sterne entscheiden.

Besonders positiv hervorgehoben werden von den Käufern dabei vor allen Dingen der hochwertige Klang, das hochwertige Allrounderlebnis und die Robustheit des Modells. 

13% aller Käufer haben der JBL Charge 2+ eine neutrale oder negative Bewertung von drei, zwei oder auch nur einem Stern gegeben. Dabei sind allerdings nur 8% der Bewertungen wirklich negativ, die restlichen 5% der Bewertungen sind mit drei Sternen neutral.

Kritisiert wurden dabei Probleme mit dem Auflanden des Akkus.

“FAQ”
Kann man per Airplay streamen?

Ja, man kann per Airplay streamen.

Kann man den JBL Charge 2+ per USB-Kabel aufladen?

Ja, man kann den Bose SoundLink Mini per USB-Kabel aufladen.

Kann man den JBL Charge 2+ auch als PC-Lautsprecher benutzen?

Ja, man kann den Bose SoundLink Mini auch als PC-Lautsprecher benutzen.

Platz 8: Creative Sound Blaster Roar 2

Der Bose SoundLink Mini ist der ultimative Bluetooth-Lautsprecher für den kleinen Preis. Er ist der Preis-Leistungssieger in unserem Test und kann durch tollen Klang begeistern.

Redaktionelle Einschätzung
Kompakte Größe, einzigartige Klangqualität. Der Creative Sound Blaster Roar 2 bietet einzigartigen Spitzenklang mit tiefen, kraftvollen Bässen. Mit diesem kabellosen und hochkompakten Lautsprecher kannst Du  Spitzenklang jederzeit und überall genießen.

Dank der integrierten Freisprechfunktion kannst Du klare und verständliche Telefongespräche führen. Unterstützende Sprachansagen machen das Herstellen einer Bluetooth-Verbindung noch einfacher. Stundenlanger Musikgenuss – ganz ohne Kabel.

Kundenbewertungen
Derzeit geben 87% aller Käufer auf Amazon.de der Creative Sound Blaster Roar 2 entweder vier oder fünf Sterne. Rund 79% entscheiden sich dabei für die volle Punktzahl, während 8% sich für vier Sterne entscheiden.

Besonders positiv hervorgehoben werden von den Käufern dabei vor allen Dingen der hochwertige Klang, das hochwertige Allrounderlebnis und die Robustheit des Modells. 

13% aller Käufer haben der Creative Sound Blaster Roar 2 eine neutrale oder negative Bewertung von drei, zwei oder auch nur einem Stern gegeben. Dabei sind allerdings nur 8% der Bewertungen wirklich negativ, die restlichen 5% der Bewertungen sind mit drei Sternen neutral.

Kritisiert wurden dabei Probleme mit dem Auflanden des Akkus.

“FAQ”
Kann man per Airplay streamen?

Ja, man kann per Airplay streamen.

Kann man den Creative Sound Blaster Roar 2 per USB-Kabel aufladen?

Ja, man kann den Creative Sound Blaster Roar 2 per USB-Kabel aufladen.

Kann man den Creative Sound Blaster Roar 2 auch als PC-Lautsprecher benutzen?

Ja, man kann den Creative Sound Blaster Roar 2 auch als PC-Lautsprecher benutzen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Bluetooth Lautsprecher kaufst

Was sind Bluetooth-Boxen eigentlich und welche Vorteile bieten sie dir?

Kabellose Musikübertragung dank Bluetooth liegt spätestens seit dem Smartphone-Boom voll im Trend. Nicht nur Mobiltelefone, sondern auch Notebooks und MP3-Player sind heutzutage standardmäßig mit Bluetooth ausgestattet. Und mit Bluetooth Adaptern kannst du auch deine älteren Lieblingsgeräte mit Bluetooth nachrüsten.

Bluetooth-Lautsprecher sind Soundboxen mit bereits eingebautem Bluetooth Empfänger.

Musik oder Hörbücher, die auf deinen Geräten mit Bluetooth Sendern gespeichert sind, kannst du somit kabellos mit diesen Bluetooth-Lautsprechern abspielen. In der Regel bieten derartige Bluetooth-Boxen eine bessere Soundqualität als die in deinem Smartphone, Tablet oder Notebook bereits eingebauten Lautsprecher.

Verfügt bspw. dein Computer über kein Bluetooth, so empfehlen wir dir diesen mit einem Bluetooth Adapter nachzurüsten.

Im Alltag wird Bluetooth am häufigsten für eine kabellose Musikübertragung genutzt – weshalb sich Lautsprecher mit bereits integriertem Bluetooth-Chip einer immer größeren Beliebtheit erfreuen. Obwohl es auch einige stationäre Modelle für den häuslichen Gebrauch gibt, legen die Hersteller den Fokus auf immer kleinere und leichtere Bluetooth-Boxen für den mobilen Einsatz.

Wenngleich portable Bluetooth-Boxen in den letzten Jahren immer besser wurden, so solltest du auch bedenken, dass sie nie wirklich den optimalen Soundstandard kabelgebundener Lautsprecher erreichen können.

Denn um ihre Mobilität durch geringe Maße und niedrigem Gewicht gewährleisten zu können, setzen Hersteller eben auch auf kleinere und leichtere Einbaumaterialien. Dies geht leider mit dem Kompromiss einer dadurch schlechteren Soundqualität einher.

Für ein angenehm klangvolles Sounderlebnis während der Grillparty im Freien oder während einer entspannten Lesepause auf der Wohnzimmercouch sind Bluetooth-Lautsprecher aber dennoch eine mehr als zufriedenstellende Option.

Vorteile
  • Mit allen bluetoothfähigen Geräten nutzbar
  • Ideal für unterwegs: klein und leicht
  • Kein Kabelsalat
  • Akku: ermöglicht Mobilität
  • Bessere Soundqualität und Lautstärke als in Smartphones/Tablets/Notebooks eingebaute Lautsprecher
Nachteile
  • Erreichen nicht die Soundqualität kabelgebundener Lautsprecher
  • Akku: limitierte Nutzungszeit und regelmäßiges Aufladen
  • Bluetooth-Verbindung kostet Energie
  • Mögliche Störquellen beachten (z.B.: Stahlbetonwände)

Bluetooth-Boxen für Unterwegs oder für zu Hause – Worauf solltest du achten?

Bluetooth-Lautsprecher lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Jene, für den mobilen Einsatz und jene, die du nur zu Hause nutzen willst und kannst. Je nachdem, wofür du deine Bluetooth-Lautsprecher letztendlich verwenden möchtest, solltest auf folgende Eigenschaften unbedingt achten:

OUTDOOR INDOOR
Lange Akkulaufzeit Klarer und ausgewogener Sound, satte Bässe
Kompakte Größe und leichtes Gewicht Stromversorgung: USB-Kabel oder Netzteil?
Hohe Bluetooth-Signal-Reichweite Kabelloses Ein- und Ausschalten via Sendegerät
Outdoortauglich: Wasserspritzschutz,schmutzabweisend, strapazierfähig

Selbstverständlich haben die meisten Bluetooth-Boxen noch weitere nützliche Funktionen wie eine Radio-Funktion, einen AUX-Anschluss oder eine Ladefunktion für dein Smartphone. Diese sind jedoch eher optional und sind vielmehr von deinen persönlichen Nutzungspräferenzen abhängig.

Tipp: Natürlich lassen sich kleinere und somit mobile Bluetooth-Lautsprecher auch zwischen deinen vier Wänden betreiben. Bist du also nicht explizit auf der Suche nach stationären Lautsprechern, so empfehlen wir dir stets auf mobile Outdoor-Modelle zurückzugreifen.

Wie viel kosten Bluetooth-Boxen?

Bluetooth-Lautsprecher gibt es in allen Preis- und Qualitätsklassen. Kleine und mobile Geräte für den Einsatz zwischendurch fangen bei zirka 20 Euro an. Massivere Großgeräte mit voluminösem Klängen, die kaum Soundqualitätsverluste aufweisen, sind dafür selten unter 200 Euro zu bekommen.

Alles in allem finden wir, dass diese Preise gut vertretbar sind, wenn du häufig kopfhörerlos Musik hörst und diese in durchaus besserer Soundqualität genießen möchtest.

Preisklasse Häufige Merkmale
Günstig bis 50€ + Meist „MINI“ Geräte: Kompakte Größe und weniger als 500g Gewicht
+ Ideale Begleiter für unterwegs
+ Im Verhältnis zur Größe: Akzeptable Klangqualität
– Nicht für den Dauereinsatz gedacht
– Günstige Gehäuseverarbeitung
Mittelklasse 50€ – 120€ + Meist Kleingeräte unter 1kg
+ Bekannte Hersteller
+ Stabile Verarbeitung: outdoortauglicher
+ Gute Soundqualität
+ Viele Extras (NFC, Freisprechfunktion, etc.)
+ Sowohl für den Dauereinsatz daheim, als auch für unterwegs ideal
+ Größte Auswahl
Obere Mittelklasse 120€ – 200€ Mischung aus Mittel- und Oberklasse:
+ Besitzt alle Mittelklasse-Features mit einigen Extras der Oberklasse
+ Hat die kompakte Größe von Mittelklasse-Geräten
+ Oft bessere Klangfülle
+ Flexibel: Sowohl stationär, als auch mobil einsetzbar
– Man zahlt oft auch nur für den Markennamen drauf
Oberklasse ab 200€ + Bieten bestmögliche Soundqualität
+ Hohe Maximallautstärke
+ Lange Akkulaufzeit
+ Viele Extras
+ Ideal als stationäre Alternative zu Hause oder im Garten
– Meist Großgeräte mit über 1kg
– Transport möglich, aber nicht mehr so bequem

Wo kannst du Bluetooth-Lautsprecher kaufen?

Bluetooth-Lautsprecher zählen mittlerweile zu den Must-Haves in Sachen moderner Technik, weshalb diese in jedem Elektronikfachgeschäft wie Medimax, Media Markt oder Saturn zu erwerben sind.

Aber auch in der Elektroabteilung deines lokalen Supermarktes oder in Drogerieketten wie Müller und Rossmann lassen sich Bluetooth-Boxen in allen Preisklassen finden. Sogar Discounter wie Lidl und Aldi oder Tchibo bieten mehrmals im Jahr derartige Bluetooth-Lautsprecher in ihrem regelmäßig wechselnden Themensortiment an.

Doch wie so oft, bietet der Online-Versandhandel wie Amazon, Ebay oder Otto eine eindeutig reichere Arten- und Markenauswahl.

  • Medimax
  • Media Markt
  • Saturn
  • Ebay
  • Otto
  • Amazon
  • Alternativ: Müller, Rossmann, Tchibo, uvm
Frau bedient Bluetooth Lautsprecher auf Schreibtisch

Bluetooth-Lautsprecher sind sowohl im Elektronikfachmarkt, als auch in den meisten größeren Discountern erhältlich. Die größte Auswahl gibt es aber online. (Foto: StockSnap / pixabay.com)

Entscheidung: Welche Arten von Bluetooth Lautsprechern gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Bluetooth Lautsprecher lassen sich in folgende Typen unterteilen:

  • Mini Bluetooth Lautsprecher
  • Outdoor Bluetooth Lautsprecher
  • Bluetooth Lautsprecher für Zuhause

Bluetooth Lautsprecher werden in vielen Designs, Größen und Preisklassen sowie mit zahlreichen Features angeboten. Mit so vielen kleineren Unterschieden lassen sich die Modelle am ehesten anhand des idealen Einsatzortes klassifizieren.

Um also den bestgeeigneten kabellosen Lautsprecher für dich auszuwählen, solltest du vor dem Kauf überlegen, wo du ihn hauptsächlich verwenden wirst. Im Folgenden stellen wir drei grundsätzliche Typen vor, um dir eine Übersicht über die verschiedenen Produktmerkmale zu geben und dich bei deiner Kaufentscheidung zu unterstützen.

Was sind  Mini Bluetooth Lautsprecher und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die ultramobilen Mini Bluetooth Lautsprecher kannst du ganz einfach überallhin mitnehmen. Egal ob auf Reisen, im Park oder in der U-Bahn – sie sind immer griffbereit. Verbinde sie einfach mit deinem Smartphone und du kannst jederzeit guten Sound genießen.

Es gibt viele verschiedene Bauweisen. Manche dieser kleinen Bluetooth Lautsprecher passen in die Hosentasche oder ins Handgepäck,  andere lassen sich auf dem Gürtel oder dem Fahrrad befestigen. Diese Modelle, die oft relativ günstig sind, zeichnen sich vor allem durch ihr geringes Gewicht und ihre kompakte Bauweise aus.

Vorteile
  • Geringes Gewicht
  • Handlich
  • Oft günstig
Nachteile
  • Meist geringere Klangqualität und Lautstärke
  • Angewiesen auf Akku oder Batterie

Die geringe Größe geht jedoch eventuell auf Kosten von Soundqualität und Lautstärke. Generell gilt, dass der Klang Raum benötigt, um sich voll entfalten zu können. Horche am besten Probe oder informiere dich sonst wie, ob ein Modell deinen Ansprüchen genügt. Die Qualität des Handylautsprechers kannst du mit Bluetooth Boxen auf jeden Fall übertreffen.

Für Energie sorgen bei Bluetooth Lautsprechern zum Mitnehmen entweder Akkus oder Batterien, wobei letztere langfristig teurer kommen. Manche Modelle lassen sich sogar als Powerbank verwenden und du kannst mit ihnen Smartphones unterwegs aufladen.

Eine andere Form der Mobilität bieten ganz spezielle Varianten für den Einsatz im KFZ. Sie lassen sich am Zigarettenanzünder anstecken, dienen auch als Freisprecheinrichtungen und haben oft einen integrierten Radio um das Autoradio zu ersetzen.

Was sind Outdoor Bluetooth Lautsprecher und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Willst du deine Bluetooth Lautsprecher häufig in der freien Natur z.B. bei Campingausflügen, Gartenpartys oder Strandfeten einsetzen? Dann solltest du auf Geräte mit einer robusten Bauweise achten. Diese sind dann oft häufig etwas schwerer und unhandlicher als ultramobile Geräte. Dafür sind sie stabil und stoßfest.

Zudem schützen Außenlautsprecher oft auch vor Staub und Wasser. Während manche Geräte vollkommen wasserdicht sind, bieten andere nur Schutz vor Spritzwasser oder leichtem Regen. Achte beim Kauf deshalb auf die IPX- Schutzklasse. Die Kennziffer zeigt das Ausmaß des Wasserschutzes an.

Vorteile
  • Robust
  • Wasser- und staubgeschützt
  • Längere Akkulaufzeiten
  • Oft recht leistungsfähig und geeignet für viele Personen
Nachteile
  • Meist mehr Gewicht
  • Leistungsfähigere Modelle sind größer

Um Hintergrundgeräusche zu übertönen und auch um mehrere Personen an der Musik teilhaben zu lassen, ist eine gewisse Lautstärke notwendig. Diese bieten transportable Musikboxen oft nur dann, wenn sie nicht allzu klein sind.

Diese höhere Leistungsfähigkeit vergrößert auch den Energiebedarf. Akkubetriebene Outdoor Lautsprecher bieten deshalb oft hohe Laufzeiten, damit das Musikvergnügen nicht vorzeitig abbricht. Mit Powerbanken kannst du die Laufzeit verlängern. Alterativ erfolgt die Versorgung auch über Batterien.

Was sind Bluetooth Lautsprecher für Zuhause und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Vielleicht möchtest du die Bluetooth Lautsprecher aber vor allem im eigenen Wohn- oder Schlafzimmer oder in deiner Küche einsetzen. Dafür kannst du natürlich grundsätzlich jedes Modell verwenden, dennoch lohnt es sich, auf Produktmerkmale für dieses  Einsatzgebiet zu achten.

Für den überwiegend stationären Gebrauch sind vor allem größere Bluetooth Lautsprecher mit eingebautem Verstärker empfehlenswert. Sie dürfen dann durchaus etwas schwerer sein. Solche Boxen sind in der Lage, einen gesamten Raum mit voluminösen und hochwertigen Klängen auszufüllen.

So kannst du dir auch ein HiFi Soundsystem z.B. mit mehreren Standlautsprechern aufbauen, das dir dann High End Sound mit gutem Bass liefert. Für besonders exquisite Soundsysteme musst du natürlich etwas tiefer in die Tasche greifen.

Vorteile
  • Hohe Soundqualität
  • Bietet Sound für viele Personen bzw. für einen gesamten Raum
  • Praktisch über Steckdose zu betreiben
Nachteile
  • Aufgrund der Größe nicht sehr mobil
  • Oft für den Außeneinsatz (z.B. bei Regen) oder fürs Badezimmer ungeeignet
  • Kann bei Betrieb über Netzstecker nur in der Nähe von Stromanschluss aufgestellt werden
  • Besonders hochwertige Lösungen kommen teuer

Bluetooth Lautsprecher können für den Heimgebrauch praktisch über den Netzanschluss mit Energie versorgt werden.  Dafür müssen sie in der Nähe einer Steckdose platziert werden. Viele Modelle für zu Hause sind noch gut tragbar und können somit einfach in mehreren Räumen eingesetzt werden.

Du kannst beim Kauf auch darauf achten, dass die Boxen zu deiner Einrichtung passen und sich optimal in den Raum einfügen. Eine Bluetooth Soundbar passt zumeist platzsparend und elegant unter die meisten Fernsehgeräte. Zudem werden auch Wand- und Deckenlautsprecher angeboten, die dann jedoch fix eingebaut werden.

Falls du die Lautsprecher im Badezimmer bedienen möchtest, benötigst du dafür wieder eigene Produktmerkmale. Solche Modelle sind dann meist kleiner und genau wie viele Outdoor Varianten wasserfest bzw. -dicht, manche bieten auch einen Saugnapf für die Befestigung in der Dusche.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bluetooth Lautsprecher vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Bluetooth-Lautsprecher vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Gerät für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Bluetooth Version
  • Reichweite
  • Größe & Gewicht
  • Akkulaufzeit
  • Spritzwasserschutz
  • Stereo Pairing
  • Social Mode (Multipair)
  • Zusatzfeatures: Radio, Freisprecheinrichtung, NFC, Lichteffekte uvm.

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Bluetooth Version

Eine ausführliche Auflistung aller Bluetooth Versionen findest du auf der Startseite unseres Bluetooth Adapter Ratgebers. Generell ist es immer empfehlenswert den aktuellsten Bluetooth Standard zu wählen. Momentan wäre das die Bluetooth Version 4.x. Dieser zeichnet sich durch sein Low Energy Konzept und seinen verbesserten Sicherheitsstandard aus.

Jedoch ist Bluetooth 4.0 nicht immer zu ihren Vorgängerversionen abwärtskompatibel! Achte deshalb darauf, ob der Hersteller explizit eine Abwärtskompatibiliät verspricht oder ob die Verpackung eine Smart Ready Kennzeichnung angibt.

Auch ein Kauf eines Bluetooth Adapters mit der Version 3.0 ist problemlos möglich. Auf noch ältere Versionen solltest du allerdings bereits verzichten.

2016 wurde Bluetooth 5.0 von der SIG verabschiedet. Mit dieser neuen Version sollen unter anderem die Reichweite vervierfacht und die Datenrate verdoppelt werden.

Reichweite

Wie weit dein Bluetooth-Signal reichen soll, hängt natürlich von deinem Verwendungszweck und deiner näheren Umwelt ab. Wie groß ist deine Wohnung und wie weit werden die zu koppelnden Geräte voneinander entfernt sein? Hast du Stahlbetonwände in der Nähe, die die mögliche Reichweite der Bluetooth Verbindung mindern können?

Erfahrungsgemäß ist für den alltäglichen Gebrauch ein Bluetooth-Lautsprecher mit einer Reichweite von zirka 10 Metern ausreichend. Doch mittlerweile sind weitaus größere Distanzumkreise für Bluetooth-Lautsprecher längst Standard. Auch in den günstigeren Preisklassen sind gute Modelle mit Signal-Reichweiten von 20 bis 30 Metern zu finden.

Produktbild

Bluetooth Lautsprecher haben normalerweise eine Reichweite von ca 10 Metern, es gibt jedoch auch Modelle mit Reichweite von 20 bis 30 Metern.

Größe & Gewicht

Klar, je größer der Resonanzraum, desto voluminöser der Klang. Doch die alte Lautsprecher-Regel „Je größer, desto besser“ stimmt im Bezug auf Bluetooth-Boxen heute nicht mehr ganz. Vor allem weil hier auch einige neue Faktoren wie Mobilität und Outdoorfähigkeit eine immer wichtigere Rolle spielen. Mittlerweile schaffen auch viele handlichere Modelle einen durchaus atemberaubenden Sound!

Deshalb hängen die optimalen Maße eines Bluetooth-Lautsprechers eher von deinem Nutzungszweck und deinem Budget ab.

Planst du deine Bluetooth-Lautsprecher öfters mitzunehmen, sollte dieser idealerweise nicht mehr als 800g wiegen und an der längsten Seite nicht größer als 18cm sein.

Suchst du ein Bluetooth-Soundsystem für zu Hause, so richtet sich seine Größe natürlich an dem dir verfügbaren Platz.

Akkulaufzeit

In der Regel haben Bluetooth-Soundsysteme einen Akku, um so stets portable sein zu können. Dieser Akku hat natürlich eine limitierte Akkulaufzeit und muss somit regelmäßig aufgeladen werden. Je nach Modell ist dies entweder mit einem USB-Kabelanschluss oder einem DC-Stromnetzanschluss möglich.

Damit der Musikgenuss im Freien nicht zu kurz kommt, empfehlen wir eine Akkulaufzeit von mindestens 6 Stunden. Aber auch hier sind weitaus längere Laufzeiten von bis zu 15 Stunden längst Standard.

Leider sind Bluetooth-Lautsprecher aufgrund ihres eingebauten Akkus nicht für die Ewigkeit konzipiert. Je nach Qualität des Geräteakkus hält dieser 1000 – 2500 Ladezyklen bis die Akkukapazität merklich geringer wird.

Alternativ gibt es auch viele Bluetooth-Lautsprecher, die ständig am Stromnetz hängen müssen und dafür keinen Akku benötigen. Diese Modelle sind dementsprechend eher für einen dauerhaft stationären Gebrauch bestimmt.

Spritzwasserschutz

Bluetooth-Lautsprecher sind praktische Begleiter im Freien. Doch da kann es auch schon mal nass werden. Egal ob wetterbedingt durch Regen und Schnee, oder einfach weil gute Musik bei der nächsten Grillparty nicht fehlen darf. Suchst du einen Bluetooth-Lautsprecher to go, dann achte darauf, dass ihnen ein bisschen Spritzwasser ja nichts anhaben kann!

Soll es am Strand oder bei einem entspannten Bad mit den Boxen auch schon mal ins Wasser gehen, so sind wasserdichte Ausführungen natürlich die bessere Wahl.

Um sicher zu gehen, achte beim Kauf auf die ausgewiesene Schutzklasse der Lautsprecher:

  • Die Schutzklasse IPX5 zeigt an, dass ihm paar Wasserspritzer nichts ausmachen.
  • Die Schutzklasse IP67 bescheinigt, dass ein kurzweiliges Untertauchen des Bluetooth-Lautsprechers ohne Folgeschäden möglich ist. Damit kann dein Lautsprecher auch schon mal ins Wasser fallen.

Stereo-Pairing

Vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass traditionelle Soundsysteme stets mit zwei Lautsprechern ausgestattet sind. Damit soll eine Stereofonie erreicht werden, also ein räumlicher Schalleindruck beim natürlichen Hören.

Dieser Stereo-Effekt ist auch möglich, wenn du zwei Bluetooth-Lautsprecher miteinander koppelst und gleichzeitig von einem Sender mit Musik bespielst. Diese Funktion wird Stereo-Pairing genannt.

Bluetooth-Lautsprecher mit Stereo-Pairing lohnen sich somit viel mehr bei einem dauerhaft stationären Gebrauch.

Pinker Badlautsprecher

Bluetooth-Lautsprecher sind perfekt für unterwegs. Da es draußen auch mal nass werden kann, gibt es die Boxen auch spritzwasserfest und wasserdicht. (Foto: StockSnap / pixabay.com)

Social Mode

Unter Social Mode versteht man eigentlich das gleiche wie unter Multipair. Es ermöglicht die Kopplung mehrerer Quellgeräte ohne dass diese ständig neu gepairt werden müssen. Kurz: Der Bluetooth-Lautsprecher merkt sich also bereits mit ihm verbundene Geräte.

Wir empfehlen dir einen Bluetooth-Lautsprecher mit einer Social Mode-Funktion, wenn mehrere Personen in deinem Haushalt mit unterschiedlichen Geräten die Lautsprecher nutzen möchten.

Zusatzfeatures: Radio, Freisprecheinrichtung, NFC und Lichteffekte

Da Bluetooth-Lautsprecher immer beliebter werden, setzen Hersteller nun öfters auf Zusatzfunktionen und auf nette Gimmicks.

So bieten einige Modelle durchaus sinnvolle Zusätze wie ein integriertes Radio, eine Freisprecheinrichtung, NFC-Unterstützung oder gar zusätzliche Anschlüsse (AUX-Anschluss oder SD-Kartenslot). Auch nette Gimmicks wie Lichteffekte oder eine größere Farbauswahl können Kaufargumente darstellen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bluetooth Lautsprecher

Können Bluetooth-Lautsprecher tatsächlich nur Wireless betrieben werden?

Nein. Viele Bluetooth-Boxen verfügen auch über einen eingebauten 3,5mm Klinkenanschluss. Damit kannst du deine Bluetooth-Lautsprecher quasi kabelgebunden und somit ohne aktive Bluetooth-Verbindung verwenden.

Da eine aktive Bluetooth-Verbindung deinem Quellgerät durchaus Energie kostet, kann mit diesem alternativen Anschluss die Akkuladung deines Smartphones oder Tablets geschont werden.

Aber Achtung: Verwechsle dies nicht mit einer Dockingstation, denn mit einer 3,5mm Klinke wird weder dein Bluetooth-Lautsprecher noch dein Sendegerät mit Power versorgt.

Welche Alternativen gibt es zu Bluetooth-Lautsprechern?

Möchtest du mit einem guten Soundsystem Musik hören, aber willst nicht in eine neue Bluetooth-Lautsprecheranlage investieren – so hast du drei Alternativen:

  • Kabelgebundene Lautsprecher
  • Lautsprecher mit Dockingstation
  • Nachrüsten von Lautsprechern mit einem Audio Bluetooth Adapter

Die erste Alternative klingt zwar logisch, bringt aber auch einen entscheidenden Vorteil für Audiophile mit sich. Denn kabelgebundene Soundboxen geben Ton immer in einer besseren Qualität wider als die kabellose Option.

Lautsprecher mit einer eingebauten Dockingstation sind in erster Linie für einen Gebrauch zwischen den vier Wänden gedacht. Wie der Name schon verrät, werden an ihm Smartphones (seltener auch Tablets) angedockt und ähneln daher herkömmlichen kabelgebunden Soundboxen sehr. Sie bieten den Vorteil, dass dein Handy während des Abspielens gleichzeitig aufgeladen wird und du dir somit keine Gedanken über dessen Akkulaufzeit machen musst.

Dadurch kannst du aber auch nicht flexibel sein, da die Portabilität solcher Lautsprecher eingeschränkt ist. Außerdem besteht leider das Problem, dass nicht alle Smartphones über die selben Anschlussmöglichkeiten verfügen, weshalb auch mal Dockingadapter dazu gekauft werden müssen.

Hast du bereits eine Soundanlage zu Hause, die du keineswegs ersetzen oder ergänzen möchtest, dann hast du die Möglichkeit deine Lautsprecher mit einem Audio Bluetooth Empfangsadapter nachzurüsten.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.locafox.de/magazin/bluetooth-lautsprecher-was-beachten/


[2] http://www.chip.de/artikel/Bluetooth-Lautsprecher-kaufen-Darauf-sollten-Sie-achten_92314930.html


[3] http://www.mdr.de/umschau/quicktipp/quicktipp-bluetooth-lautsprecher100.html


[4] http://www.ebay.de/gds/Welche-Vorteile-bietet-mir-ein-Bluetooth-Lautsprecher-gegenueber-einer-Dockingstation-/10000000177881997/g.html

Bildnachweis: Phuc H. / unsplash.com

Bewerte diesen Artikel


47 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von audioschurke.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.